Info: Bilder können nur mit der Antwort Funktion eingebettet werden, mit der Schnellantwort funktioniert dies nicht!

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1]
Autor Thema:schnittstellenübergreifende Datenpunkte
Marcel
Profi
Beiträge: 108
Permalink
Beitrag schnittstellenübergreifende Datenpunkte
am 4.4.2019, 22:48
Zitat

Hallo Gemeinde,
hallo Rainer,

ich stoße grade bei der Umsetzung meines Projektes auf ein großes Problem. Ich Nutze einige Schnittstellen:
Über Modbus kommen die Raumbediengeräte rein. Über eine weitere Modbus-Schnittstelle Steuer ich Stellventile an und nehme Temperaturen und analoge Signale auf. Über BACNet (oder alternativ Modbus) Steuere ich Licht und Rolladen.

In anderen Systemen kann ich für einen Datenpunkt (z.B. Jalousie) für jeden Parameter eine Schnittstelle zuweisen.
Wie löse ich das in Xhome? In jeder Schnittstelle den Datenpunkt anlagen und dann in der Logik verknüpfen???
Dann würde ich für drei DPs für einen vereiern.

Wie löst ihr solche Probleme? oder bin ich der Einzige der das Problem hat?

Falls BACNet funktioniert könnte ich das DALI Gateway auch als Modbus TCP Master laufen lassen und alle Datenpunkte über BACNet Routen. Das widerspricht dann aber der Anforderung an ein "Zentrales" System das alles verwaltet.

Beste Grüße

Marcel

In Entstehung:
XHome-Evo 1.0.48 @ RasPi 3 (Linux Version)
EIB per 1a Gateway (Software ETS 4) | Modbus per EAP Modul2020 B2 | DALI per Loytec LDALI ME201U (Modbus TCP) | Cylon DDC per Modbus TCP/RTU EAP Gateway
Honeywell MB Secure EMA

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2248
Permalink
Beitrag Re: schnittstellenübergreifende Datenpunkte
am 5.4.2019, 09:23
Zitat

Hallo,
hmm ja das ist nicht so die herkömmliche Art. Normalerweise werden die Geräte schon gebündelt. Wenn bei dir eine Steuerung ausfällt dann geht gar nichts mehr.

Du könntest ein Modbus Gerät als Master verwenden und diesen dann im Xhome angeben. Der Master sammelt alle Temperaturen, Stellventile und die Bediengeräte.

Gruß Xsolution

Marcel
Profi
Beiträge: 108
Permalink
Beitrag Re: schnittstellenübergreifende Datenpunkte
am 5.4.2019, 21:40
Zitat

Hallo,
danke für die schnelle Antwort.
Das heißt es wird hier keine Anpassung geben?
Wie gesagt, ich frage mich wie das bei anderen gehandhabt wird? Ich kann doch nicht der einige sein? Wenn ihr z.B. KNX Mediengeräte habt und HUE Leuchten? Wie koppelt ihr das vernünftig?
Ich werde die BACNet Lösung versuchen... Das heißt das mein DALI Gateway per BACNet an den XHome gebunden wird und dieser als Modbus Master fungiert.

Ich hatte myGekko als Alternative zu Xhome im Kopf. Hier gibt es viele Vorteile aber auch einige Nachteile.
Bis jetzt bin ich aber noch geneigt es über Xhome zu versuchen. schließlich habe ich hier schon investiert 🙂

Ist es nicht in jedem "Smart-Home" so das wenn ein Teil ausfällt irgendwie nichts mehr geht?

Beste Grüße, Marcel

In Entstehung:
XHome-Evo 1.0.48 @ RasPi 3 (Linux Version)
EIB per 1a Gateway (Software ETS 4) | Modbus per EAP Modul2020 B2 | DALI per Loytec LDALI ME201U (Modbus TCP) | Cylon DDC per Modbus TCP/RTU EAP Gateway
Honeywell MB Secure EMA

hurzdemurz
Profi
Beiträge: 132
Permalink
Beitrag Re: schnittstellenübergreifende Datenpunkte
am 23.4.2019, 16:10
Zitat

Hallo,
ich teile das Problem von Marcel, sind auch bei mir einige Schnittstellen, und immer dann, wenn ich 'externe' Schnittstellen in KNX einbinden möchte, verbrauche ich zunehmend Datenpunkte. Z. B. um den Onkyo AV Receiver per Tastendruck in Küche und Wohnzimmer steuern zu können.
Klasse wäre, wenn man für Datenpunkte bzw. deren Parameter zumindest eine weitere Schnittstelle und deren Adresse auswählen könnte.
Gruß
Stefan

Marcel
Profi
Beiträge: 108
Permalink
Beitrag Re: schnittstellenübergreifende Datenpunkte
am 24.4.2019, 21:04
Zitat

Hi Stefan,
legst du dann den Datenpunkt zwei mal an Je Schnittstelle? und verbindest sie in der Logik?

In Entstehung:
XHome-Evo 1.0.48 @ RasPi 3 (Linux Version)
EIB per 1a Gateway (Software ETS 4) | Modbus per EAP Modul2020 B2 | DALI per Loytec LDALI ME201U (Modbus TCP) | Cylon DDC per Modbus TCP/RTU EAP Gateway
Honeywell MB Secure EMA

Seiten: [1]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen