Benachrichtigungen
Alles löschen

Update von 1.0.54 auf 1.0.67


New Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo,

leider habe ich schon länger kein Update mehr durchgeführt, wenn ich jetzt auf meinem Raspberry 2 ein Update von 1.0.54 auf 1.0.67 durchführe, funktioniert der Download, aber dann kommt ein Fehler "Fehler beim entpacken des Update! Update wird abgebrochenen". Freier Festplattenspeicher 1,9 GB sollte doch ausreichen.

Was kann ich tun? 

Grundsätzlich wäre ich auch bereit  von einem Raspberry auf einen Mini-PC unter Windows zu wechseln, da ich immer wieder das Problem habe, dass sich der Raspberry "aufhängt". Für eine Haussteuerung ist das denkbar schlecht. Hat das jemand im Einsatz und kann seine Erfahrungen teilen oder kann XSolution etwas dazu sagen?

 

Gruß Jürgen


   
Zitat
 BB
Eminent Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 19
 

Hi Jürgen,

 

soll es gut und schnell auf dem Raspberry laufen

- besorge Rasberry 4 mit mindestens 4GB RAM

- leiste dir eine größere SD Karte - keine Ahnung wie groß dein Steuerung und Messwertaufzeichnung ist/wird - ich habe 500 Datenpunkte und viele Messwertaufzeichnung laufen, habe 128GB class 10 Karte, davon verwendet xhome & linux 75% mit der 64GB Karte davor war immer nach 2 Monaten schluss und ich musste Messwertspeicherung löschen.

- image für xhome im DOWNLOAD Bereich auch mit guter Install Beschreibung

- Upgrade zu v 11.0.17 - wichtig!

- installiere in Linux einen "watchdog", der überwacht ob das xhome Service läuft - und wenn nicht automtisch neu started - findest genug info im Netzt wie das geht

 

dann wird deine Haussteuerung 24/7 flott laufen 😉

Grüße, BB

 

 

 


   
AntwortZitat
New Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo,

habe mich zwischenzeitlich doch für den Mini-PC entschieden mit Windows 11 (sorry, bin halt eine Windows-Kind), dass läuft bisher auch sehr stabil. Leider geht jetzt meine Alexa Schnittstelle nicht mehr. Im Server.log finde ich dazu keinen Fehler, hat jemand eine Idee?

 

Gruß Jürgen


   
AntwortZitat
Eminent Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 24
 

Posted by: BB

- installiere in Linux einen "watchdog", der überwacht ob das xhome Service läuft - und wenn nicht automtisch neu started - findest genug info im Netzt wie das geht

Könntest du uns dazu mal dein Beispiel oder einen Link posten? wäre daran interessiert, finde zwar auch das eine oder andere im Netz aber viele widersprechen sich


   
AntwortZitat
 BB
Eminent Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 19
 

Hi Nexxu,

 

Ich habe zusätzlich zu dem X-home image (vom Downloadbereich) zwei zusätzliche "Linux Module installiert" um den Raspberry für den Dauereinsatz zu optimieren.

1. WATCHDOG: Watchdog ist eine kleine Hardwarekomponente auf dem Raspberry, welche die Funktionen von anderen Komponenten überwachen kann. Über eine Konfigurationsdatei kann festgelegt werden, was alles überwacht werden soll - falls der Raspberry freezed - started dieser automatisch neu.

2. DIENSTE überwachen - kritische Dienste, die für den Dauereinsatz erforderlich sind, im Problemfall neu starten zu lassen - z.B. das "xhome" Service (läuft in Linux als DIENST)

 

Es gibt eine schöne Erklärung...//blog.doenselmann.com/raspberry-pi-fuer-dauereinsatz-optimieren/

 

Übrgends wäre es toll wenn Watchdog und Dienstüberwachung bereits im xhome Raspberry image  - das ja hier in der DOWNLOAD section zu finden ist - schon vor-eingestellt wäre!

Bei uns läuft xhome seid 2020 am Raspberry - zuerst am Pi3B jetzt am Pi4 8GB  -24/7 - der Raspberry started das xhome Service sicher ein paar mal am Tag automtisch NEU - merkt man aber nicht;-). Einmal in der Woche trenne ich über eine Routine im Switch den PoE port, auf dem der Raspberry hängt für 1Minute - dann bekommt dieser noch zusätzlich ein full Powerout/Restart.

 

Investiere die Zeit und dein xhome läuft und läuft und läuft.

 

Viel Erfolg, BB

 


   
AntwortZitat
Eminent Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 24
 

Danke für deine Erklärung, hilft auf alle Fälle weiter, das probiere ich mal aus 🙂  


   
AntwortZitat
Teilen:
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner