Benachrichtigungen
Alles löschen

Evo 11.0.3 und JDK11

Seite 2 / 3

Eminent Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 24
 
Veröffentlicht von: @beginner

@rainer 

Danke noch mal für die Antwort!

Ich habe nach wie vor das Problem mit der Fehlermeldung 🙁 

Habt Ihr noch eine Idee?

 

Schöne Grüße

Ich habe bei meinen Eltern auch noch einen Rasp und exakt das selbe Problem. Wäre auch über eine Lösung dankbar. So wie oben beschrieben funktioniert es leider nicht, es kommt eben der genannte Fehler. 


   
AntwortZitat
 Jens
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 31
 

Was für ein Raspi Model verwendet Ihr?

mit der ersten Version und ARMV6 Prozessor funktioniert Java11 nicht.

Mit folgenden Befehl könnt Ihr die Prozessor Variante anzeigen.

cat /proc/cpuinfo

 

Gruß

Jens

Xhome Evo 1.0.67 auf Qnap TS251+


   
AntwortZitat
Eminent Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 24
 
Veröffentlicht von: @jens78

Was für ein Raspi Model verwendet Ihr?

mit der ersten Version und ARMV6 Prozessor funktioniert Java11 nicht.

Mit folgenden Befehl könnt Ihr die Prozessor Variante anzeigen.

cat /proc/cpuinfo

 

Gruß

Jens

Hi Jens, 

danke für deine Antwort. bei mir ist es der ARMv7 Processor rev 5 (v7l)

Habe gestern noch bisschen getüftelt und sdkman installiert, damit dann über sdk Java (allerdings die jdk und nicht die jde) installiert, nun sagt der Raspi bei java -version:

openjdk version "11.0.13" 2021-10-19 LTS
OpenJDK Runtime Environment Zulu11.52+13-CA (build 11.0.13+8-LTS)
OpenJDK Client VM Zulu11.52+13-CA (build 11.0.13+8-LTS, mixed mode)

Auch nach Neustart vom Raspi , neustart von xhome erkennt er aber noch die 1.8 anstatt die 11er 🙁 


   
AntwortZitat
Trusted Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 49
 

@jens78 

Hallo und danke für den Tipp!

Ich bekomme das angezeigt:

processor : 0
model name : ARMv7 Processor rev 4 (v7l)
BogoMIPS : 76.80
Features : half thumb fastmult vfp edsp neon vfpv3 tls vfpv4 idiva idivt vfpd32 lpae evtstrm crc32
CPU implementer : 0x41
CPU architecture: 7
CPU variant : 0x0
CPU part : 0xd03
CPU revision : 4

processor : 1
model name : ARMv7 Processor rev 4 (v7l)
BogoMIPS : 76.80
Features : half thumb fastmult vfp edsp neon vfpv3 tls vfpv4 idiva idivt vfpd32 lpae evtstrm crc32
CPU implementer : 0x41
CPU architecture: 7
CPU variant : 0x0
CPU part : 0xd03
CPU revision : 4

processor : 2
model name : ARMv7 Processor rev 4 (v7l)
BogoMIPS : 76.80
Features : half thumb fastmult vfp edsp neon vfpv3 tls vfpv4 idiva idivt vfpd32 lpae evtstrm crc32
CPU implementer : 0x41
CPU architecture: 7
CPU variant : 0x0
CPU part : 0xd03
CPU revision : 4

processor : 3
model name : ARMv7 Processor rev 4 (v7l)
BogoMIPS : 76.80
Features : half thumb fastmult vfp edsp neon vfpv3 tls vfpv4 idiva idivt vfpd32 lpae evtstrm crc32
CPU implementer : 0x41
CPU architecture: 7
CPU variant : 0x0
CPU part : 0xd03
CPU revision : 4

Hardware : BCM2835
Revision : a22082
Serial : 000000005350ebe8


   
AntwortZitat
 Jens
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 31
 

Hallo

schaut mal hier.

linuxize.com/post/install-java-on-raspberry-pi/

hoffe es hilft weiter.

Xhome Evo 1.0.67 auf Qnap TS251+


   
AntwortZitat
 Jens
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 31
 

@Nexxu,

 

Ich denke bei dir muss Rainer/Xsolution mal ran.

die openjdk 11 läuft, aber die Xhome-Evo 11 Software erkennt dies nicht.

Hab das gleiche auf der Qnap, hab hierzu auch schon nachgefragt, auf was bei der Installation Xhome-Evo genau schaut.

@ Rainer, worauf schaut Xhome-Evo 11 genau, um OpenJDK zu erkennen?

 

Xhome Evo 1.0.67 auf Qnap TS251+


   
AntwortZitat
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 91
 

Hallo Jens,

der Xhome Server wird im Linux, Raspberry Global über den Befehl java gestartet. Wenn also über:

java -version

die Java Version 11 angezeigt wird, dann passt es.

Ansonsten mal den Xhome Server auf dem Raspberry manuell auf die neue Version Updaten:

https://xsolution.de/doku_evo/index.html?raspberry_xhome_manuell_update.html

Könnte sein das der Xhome-Server 1.0.xx auch Java 8 erkennt!

Die Programm Dateien liegen unter:

/usr/share/Xhome_Evolution/

Vorher muss auf jeden Fall der Xhome-Server beendet werden, damit die Dateien gelöscht werden können.

 

Gruß Xsolution

 


   
AntwortZitat
Eminent Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 24
 

@rainer Danke dafür. Das hatte ich nun bereits zweimal so versucht, bei beiden malen kam der Server nach dem Austausch und dem Neustart nicht mehr hoch. Ich werde wohl ein neues Image aufspielen (denke es gibt schon eines von euch mit Java 11) und dann eben die Config übertragen. 


   
AntwortZitat
Trusted Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 49
 

@nexxu 

@rainer

Der Vorschlag von nexxu wäre jetzt auch mein nächster Versuch!

Ist das eine Option?

 

Danke und schöne Grüße.


   
AntwortZitat
Trusted Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 49
 

So, hab das aktuell verfügbare Image auf einer neuen SD Installiert.

Danach "apt update".

Er findet immer noch nicht den Java11 🙁 


   
AntwortZitat
Trusted Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 49
 

Ich habe es hinbekommen 😎 😀 

Nach folgender Anleitung vorgehen : http://hirt.se/blog/?p=1116

Vorher Server stoppen, danach wieder starten.(wie von Rainer beschrieben)

Ich hatte dann den Raspberry noch neu gestartet, und danach war über die Oberfläche das Update verfügbar!

Grüße


   
AntwortZitat
Eminent Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 24
 

@beginner Danke dir, das hat bei mir auch funktioniert (ohne neues Image), wobei ich denke das in meinem Fall nur der letzte Punkt mit dem config java ausschlaggebend war. das Stand auf manueller Modus Java 8, somit wurde das wohl weiterhin geladen. Wäre ich selbst wohl nie darauf gekommen. 

Danke an alle 


   
beginner reacted
AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 13
 
Veröffentlicht von: @twengler
Veröffentlicht von: @ghifunk

@rainer Hallo,

wie sieht es nun mit den Nutzern aus, bei welchen xhome auf einem NAS läuft aus?

Gleiches Problem hier mit einer Synology DS-718+ und DSM 6.2.4

Wie bekomme ich da Java 11 drauf? Oder würde sich das mit DSM 7 erledigen? Da sollte doch noch eine neue Version von Xhome kommen...

Gruß

Thomas

In meiner Synology wird nach einem Update plötzlich die Version 11.0.8 angezeigt, Java Serverversion 11.0.12. Komisch ist, dass ich gar kein Java 11 auf der Synology installiert hatte geht glaube ich nur mit DSM 7, aber DSM7 wird von XSolution meines Wissens nicht unterstützt. Sehr seltsam, eventuell kann hier Mal einer der Verantwortlichen Abhilfe leisten...


   
AntwortZitat
Eminent Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 24
 

@tfahrner auch wenn dein Post schon etwas her ist: Java 11 geht auch schon mit der DSM 6.x, habe es dort installiert. Soweit ich mich erinnere war es bei den Intel Prozessoren sogar unter Drittanbieter direkt als App installierbar . Welche Synology hast du denn ? 


   
AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 13
 

Es ist eine 216+. Ich hatte bereits DSM 7 installiert, bevor ich bemerkt hatte, dass XSolution darauf nicht läuft. Mit Tricks habe ich es irgendwie hinbekommen, DSM 6.2.4 wieder aufzuspielen, seitdem läuft die Synology aber nicht mehr rund, z.B. bekomme ich den Synology Anwendungsdienst nicht mehr installiert. Ebenso läuft der Fileexplorer nicht mehr, schon aus diesem Grund würde ich DSM 7 benötigten. XSolution hat sich auf Version 11.08 upgedatet, JavaServerversion angeblich 11.0.2, weiß aber nicht wie das drauf kam und ob es stimmt. Jedenfalls läuft XSolution deutlich langsamer als vorher. Alles irgendwie seltsam. Schon aus diesem Grund wäre es notwendig, dass XSolution von DSM 7 unterstützt wird, damit ich wieder ein sauberes System habe. Aber leider ist der Support seitens der Firma mehr als dürftig. Das Thema steht schon seit Monaten auf der Agenda aber es tut sich leider nichts.


   
AntwortZitat
Seite 2 / 3
Teilen:
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner