Benachrichtigungen
Alles löschen

Wert in Logik zyklisch senden


Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 13
Themenstarter  

Hallo zusammen,

 

evtl. hat wer eine einfache Lösung. Ich mus über die Logik einen Wert zyklisch senden (immer der gleiche Wert), weil sich der Zielteilnehmer nämlich nach rund 1 Minute sinst in seinen ursprünglichen Zustand zurücksetzt.

Ich hatte versucht, den Wert vorher auszulesen und bei einer Abweichung dann wieder den "alten" Wert zu senden. Das klappt aber nicht, weil der Baustein "Datenpunkt schalten" immer nur bei einer Änderung sendet.

Kann man das irgendwie einstellen oder anderweitig umgehen?

 

Danke und VG

 

Max


Zitat
Eminent Member
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 20
 
Veröffentlicht von: @atlantic

Hallo zusammen,

 

evtl. hat wer eine einfache Lösung. Ich mus über die Logik einen Wert zyklisch senden (immer der gleiche Wert), weil sich der Zielteilnehmer nämlich nach rund 1 Minute sinst in seinen ursprünglichen Zustand zurücksetzt.

Ich hatte versucht, den Wert vorher auszulesen und bei einer Abweichung dann wieder den "alten" Wert zu senden. Das klappt aber nicht, weil der Baustein "Datenpunkt schalten" immer nur bei einer Änderung sendet.

Kann man das irgendwie einstellen oder anderweitig umgehen?

 

Danke und VG

 

Max

Hi Max, 

 

das sollte doch eigentlich mit dem Baustein CLK An/Aus möglich sein. Dort kannst du einstellen wie lange der Baustein An und wie lange aus sein soll. also z.b. 2sec an, 58sec aus. Daran ein Ausgang mit dem Wert und du müsstest direkt deine zyklische Übertragung haben


AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 13
Themenstarter  

Ja, so einfach ist es nicht, weil ja ein Wert zyklisch gesendet werden soll, nicht nur ein Zustand.


AntwortZitat
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 52
 

Hallo Max,

stehe gerade auf dem Schlauch, soll immer der gleiche Wert gesendet werden, oder der Differenz Wert?

 

Gruß Xsolution 


AntwortZitat
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 52
 

Jetzt, ja da keine Änderung da ist, gehen die Befehle teilweise nicht durch!

Jetzt ganz wichtig, um welche Schnittstelle handelt es sich?

 


AntwortZitat
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 52
 

Unter „Einstellungen“ - „Befehle und Status“ - „Befehle“ auswählen.

 

dann Typ „Bool_Set_Number“ auswählen 


AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 13
Themenstarter  

Hallo,

 

vielen Dank für die Antwort. Also geht um die Modbus IP Schnittstelle. Dort muss ich immer den gleichen Wert (4 Byte signed integer) zyklisch senden.

Unter Befehle und Status kann ich bei der Schnittstelle kein Bool_Set_Number auswählen - zumindest finde ich es nicht.

 

VG Max


AntwortZitat
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 52
 

Hallo Max,

zuerst ein Dezimal Datenpunkt anlegen, anschließend unter "Einstellungen" - "Befehle und Status" - "Befehle" den Typ "Bool_Set_Number" auswählen.

 

Anschließend in der Logik "CLK" Baustein auf den "Datenpunkt schalten" Baustein verbinden.

 

Gruß Xsolution

Bool Set Number

AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 13
Themenstarter  

Hallo,

 

hab das jetzt exakt so eingestellt. Nur sendet er trotzdem nicht zyklisch - keine Ahnung warum. Außerdem sendet er mit der Einstellung nun egal was kommt immer 0 und nicht, wie gewünscht (und wie in der Logik angezeigt) den tatsächlichen Wert.

 Eventliste

AntwortZitat
Teilen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen