Benachrichtigungen
Alles löschen

Fröling Heizung


Active Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo miteinander, 😀 

vielleicht kann mir einer helfen.
Ich habe bis jetzt meine Fröling Heizung über den Seriellen Modbus ausgelesen, dass funktionierte auch bis jetzt super.
Da ich aber noch mehrere Heizungen anschließen möchte, dachte ich mir ich kaufe mir einen Modbus RTU - Modbus TCP Umwandler und kann somit mehrere Heizungen anschießen.
Ich habe jetzt schon mehrere Umwandler gekauft, leider funktioniert keiner, ich kenne mich aber mit Modbus leider nicht so gut aus. 🤯 
Hat von euch schon jemand so etwas ausprobiert oder kennt sich jemand mit Modbus besser aus?


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
Trusted Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 41
 

Hallo,

kannst du uns etwas genauere Infos geben, dann fällt es sicher leichter, eine Antwort zu geben. Heizungen sind über RS485 auslesbar? Welche Konfiguration? Welche Modbus RTU hast du verwendet? Koniguration von TCP?

 

LG Max


   
AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo,

vielen Dank für die Antwort.

Die Heizung hat einen RS-232, jetzt habe ich die Heizung Seriell am PC angeschlossen und über die Schnittstelle Modbus_Seriell funktioniert auch alles Problemlos.

Heizung Seriell Konfiguration

Da ich aber nicht den PC neben der Heizung stehen lassen möchte und ich auch noch eine andere Heizung hinzufügen möchte, habe ich mit von Wachendorff-Prozesstechnik den HD67507 Umwandler gekauft, der soll laut dieser Firma funktionieren. Ich bekomme aber keine Verbindung hergestellt. Folgende Einstellungen habe ich am Umwandler eingestellt:

Einstellungen Umwandler

 Und dann folgendes in Xhome:

Modbus TCP Xhome

 

 

MfG. Michael


   
AntwortZitat
Teilen:
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner