Optimierung Variablenupdate für die Wago

Mittel
Offen
Erweiterung Software
Server
foeulm

ich habe bei mir gerade alles auf das RaspberryPi umgestellt. Läuft bis jetzt (zwei Tage) wunderbar.
Aber…
Du schreibst selber, dass das häufige Polling der Wago für das RasPi zu viel ist.
Daher mein Vorschlag, um die Bedienung über die Oberfläche zu optimieren:
Normales Statusupdate – wie bisher gemütlich. (CPU bei mir bei 1,5% mit 85Tags…)
Wenn ich jetzt etwas auslöse – Licht, Steckdose, Rollo… – dann schicke doch ein zusätzliches, asynchrones Polling hinterher(evtl. 50ms verzögert). Dann haben wir die Reaktion sofort auf dem Display stehen und drücken nicht wie blöd drauf rum und schalten es dauernd ein und aus.
Würde auch auf dem normalen (Win, Mac) System bessere Reaktionszeiten bringen, denke ich.

WordPress-Datenbank-Fehler: [Unknown column '4311comments.comment_ID' in 'field list']
SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS 4311comments.comment_ID FROM 4311comments AS wp1 LEFT JOIN 4311posts AS wp3 ON wp1.comment_post_id = wp3.ID WHERE ( wp1.comment_approved = '1' ) AND wp1.comment_post_ID = 6035 AND wp3.post_status = 'publish' AND NOT EXISTS (SELECT * FROM 4311commentmeta AS wp2 WHERE wp1.comment_ID = wp2.comment_id AND wp2.meta_key = 'wats_internal_update' AND wp2.meta_value = 1) ORDER BY 4311comments.comment_date_gmt ASC, 4311comments.comment_ID ASC

Leave a Reply