Info: Bilder können nur mit der Antwort Funktion eingebettet werden, mit der Schnellantwort funktioniert dies nicht!

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1]
Autor Thema:mehrere KNX-Gateways
normen
Neuling
Beiträge: 3
Permalink
avatar
Beitrag mehrere KNX-Gateways
am 27.1.2016, 16:46
Zitat

Hallo zusammen,

ich bin leider für die Beriche KNX und Xhome Server ein Neuling, deswegen verzeiht bitte vielleicht selbst verständliche Fragen!

Für mein Projekt benötige ich mehrere KNX-Gateways da es mehrere Gebäude sind, sodass es einfacher ist über Netzwerkverbindungen die in den Gebäuden vorhanden sind zu nutzen.

Ich kann ja bei dem Xhome Server mehrere Schnittstellen einrichten, also auch mehrere KNX Gateways?

Das gehört vielleicht nicht hier her aber das wisst ihr bestimmt auch. Muss ich in der ETS 5 Software jetzt mehrere kleiner Projekte anlegen, also für jedes Gateway, oder kann ich ein großes Projekt machen wo alle Gateways enthalten sind und kann ich überhaupt mehrere ETS 5 Projekte in den Xhome Server importieren?

Reicht es aus KNX Gateways zu verwenden oder benötige ich KNX Router. Alle Informationen werden nur für den Xhome Server benötigt.Also keine direkte Kommunikation von Busteilnehmer untereinander von verschieden Bus Segmenten.

Gruß

Normen

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: mehrere KNX-Gateways
am 31.1.2016, 18:18
Zitat

Hi Normen -

Ja, du kannst in einem XHOME Server(XHS) mehrere KNX Gateways konfigurieren.
Um mehre Gebäude mit mehreren KNX Gateways mit nur einem XHOME Server zu "bedienen", solltest du eine dauerhafte transparente TCP/IP Netzwerkverbindung der Gebäude untereinander haben.
Eine weitere Überlegung wäre, ob du z.B. auch Logiken planst, die Gebäude übergreifend funktionieren sollen.
Sonst würde ich zu mehren lokalen XHS Servern raten. Hätte auch den Vorteil, daß die Gebäude autark voneinander funktionieren würden. Ein gemeinsamer Server bedeutet auch "shared Outage" bei Issues. 😉

Ist denn der KNX-Bus der Gebäude gekoppelt?
Wenn die Gebäude übergreifende Funktionalitäten haben sollen, macht ein gemeinsames ETS Projekt Sinn.
Du kannst natürlich auch eigene Gebäude-Projekte in der ETS machen und trotzdem via XHS koppeln. Allerdings mußt du aufpassen, daß die KNX Adressen in den Gebäuden unique bleiben.
KNX Gateway oder Router orientiert sich an deiner KNX Topologie. Hast du denn mehrere Linien/Bereiche?

Gruß
Detlef

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

Seiten: [1]