Info: Bilder können nur mit der Antwort Funktion eingebettet werden, mit der Schnellantwort funktioniert dies nicht!

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1] 2
Autor Thema:Xhome Server auf NAS installieren - Synology
Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 2.8.2012, 20:26
Zitat

Hallo zusammen,

Eine Festplatte muss im Steckplatz 1 vorhanden sein.
Nun kann der Xhome Server auf einem NAS oder auf einem Linux Root Server ohne Oberfläche (Desktop) installiert werden.

Die Xhome Server jar Datei muss beim Start des NAS aufgerufen werden. Die gleiche Jar Datei muss in den WEB Bereich des NAS kopiert werden. Über diese wird der Server parametriert. Diese Jar Datei wird später über den Webbrowser als Java Applet geöffnet.
Alle Änderungen welche per Webbrowser gemacht werden, werden spätestens nach 1 Minute vom Xhome-Server/Deamon übernommen. Also immer 1 Minute warten um die neuen Funktionen zu testen. Somit muss der Xhome-Server nicht immer neu gestartet werden.

Dateien:
NAS Server ist im Download-Bereich zu finden!
Als erstens sollte die Firmware des NAS aktualisiert werden. Damit der neuste Stand verwendet wird.

Java Installation per Paketzentrum:
Java 6 oder Java 7 muss auf dem NAS installiert werden. Meistens kann dies direkt über ein Paktzentrum erfolgen. — “Einstellungen” – “Paketquellen” -“http://pcloadletter.comlu.com” oder “http://pcloadletter.co.uk” anschließend unter “Andere Quellen” ist dann Java zu finden (Nur bei Synology).
Ist dies nicht der Fall, so muss Java manuell installiert werden.

Manuelle Java Installation:
Dazu muss Java nach einer Registrierung heruntergeladen werden:
http://www.oracle.com/technetwork/java/embedded/downloads/javase/index.html
In meinem Fall bei einem Synology DS411slim hatte ich “ejre-1_6_0_32-fcs-b05-linux-arm-sflt-eabi-headless-05_apr_2012.tar.gz” verwendet. Nicht jede Java Version passt zu allen Prozessoren (Googeln).

http://forum.synology.com/wiki/index.php/What_kind_of_CPU_does_my_NAS_have

Das Java Packet in den Public Ordner der NAS verschieben (Netzlaufwerk).
Über die Konsole wird per Telnet eine Verbindung zum NAS hergestellt:

telnet NAS-IP-Adresse

mit dem Benutzer “root” einloggen.

Java Ordner erstellen:

mkdir /usr/java/

Nun muss das Java Paket nach “/usr/java/” verschoben werden:

cp /volume1/public/jejre-1_6_0_32-fcs-b05-linux-arm-sflt-eabi-headless-05_apr_2012.tar.gz  /usr/java/

Anschließend wird das Paket entpackt:

cd /usr/java
tar zxvf jejre-1_6_0_32-fcs-b05-linux-arm-sflt-eabi-headless-05_apr_2012.tar.gz

Java erreichbar machen:
vorher schauen ob der Ordnername von der Java Version stimmt.

ls -l
JAVA_HOME=/usr/java/ejre1.6.0_32/bin/
export JAVA_HOME
PATH=/usr/java/ejre1.6.0_32/bin:$PATH
PATH=$PATH:${JAVA_HOME}

Java Rechte setzen:

chmod +x /usr/java/ejre1.6.0_32/bin/java  
java -version 

Hier muss nun die Java Version angezeigt werden.
Ende der Java Installation.

Mit den weiteren Schritten erst weitermachen wenn “java -version” funktioniert.
Anschließend muss mysql und phpMyAdmin auf dem NAS aktiviert werden. Dies erfolgt über das Paketzentrum.
Folgende Dateien/Ordner müssen in den “web” (Apache htdocs) Ordner per Netzlaufwerk kopiert werden:
Index.html
lib
XmlServer-1.0.jar
Xsolution

Folgende Dateien müssen in den public (erstmal das Work Verzeichnis des Xhome Server) Ordner kopiert werden:
lib
XmlServer-1.0.jar
amfphp aus Xsolution
mcs aus Xsolution
globalConfig aus Xsolution

Die Datenbank wird durch aufrufen folgender Link installiert:

http://NAS-IP-Adresse/Xsolution/globalConfig/CreateDB.php

hier ist bei manchen NAS auf Groß- und Kleinschreibung zu achten.
Nun wird der Xhome Server zur Generierung der ID erstmals gestartet:

cd /volume1/public/
java -jar XmlServer-1.0.jar

Der Xhome Server wird nach ca. 30 Sekunden wieder beendet.
Die Weboberfläche des NAS schließen, alle Java Applets.
Lokal auf ihrem Rechner folgender Ordner anlegen:

..../Benutzer XY/Xsolution/Server

Nun kann der Xhome Server per Webbrowser geöffnet werden:

http://NAS-IP-Adresse/index.html

Nur einmal klicken, da dieser Vorgang länger dauert ca. 30 Sekunden. Das Zertifikat muss akzeptiert werden. Anschließend öffnet sich der Xhome Server im Hintergrund- nicht in der Webseite.
Diese Seite darf nur einmal geöffnet werden, da immer nur ein Java Applet zu der gleichen IP Adresse aktiv sein kann.
Nun muss hier die Benutzerdaten und anschließend der Pin eingetragen werden.
Nun den Xhome Server neu starten:

cd /volume1/public/
java -jar XmlServer-1.0.jar

Im Moment übernimmt der Xhome Server nicht die Änderungen. Dazu muss die Jar Datei immer neu gestartet werden. Der Xhome Server kann mit “CTRL+C” aus der Konsole aus beendet werden.
In der ersten Beta Version laufen beide Jar Applikationen Parallel und die eine weiß nichts von den Änderungen der anderen. Beide Applikationen speichern alle Änderungen in der Datenbank.
Wird die Terminal Verbindung geschlossen, so wird auch der Xhome Server beendet. Der Xhome Server muss später vom Autostart gestartet werden.
Später in der final Version aktualisiert sich dann auch der Xhome-Server bei Änderungen in der Datenbank.
Wie gesagt ist die erste Beta Version 🙂
Weitere Anleitungen können gerne hier gepostet werden. 🙂

Ergänzung vom 13.10.2012
Kommt in der Terminal Session eine Fehlermeldung “Couldn´t connect to Database” also das NAS kann sich nicht zur mcs Datenbank verbinden:
Dann phpMyAdmin über das Paketzentrum installieren.
Php öffnen:

http://NAS-IP-Adresse/phpMyAdmin/

Benutzer: “root” ohne Passwort.
Dann unter der Benutzerverwaltung/Rechte den beiden McsUser ein Passwort vergeben falls keines hinterlegt ist. Das Passwort ist in der Xsolution/Globalconfig/CreateDB.php oben ersichtlich.
___
Linux Deamon
Folgende Datei herunterladen:
http://xsolution.de/Downloads/Xhome_Start.zip
Datei entpacken und anpassen (3x Java Home Variable, bei Java über Paketzentrum steht der Java Home Pfad unter Eigenschaften des Java Paket- installierte Pakete – Java – Eigenschaften). Anschließend nach

/volume1/public/Xhome_Start.sh

(Public Ordner) kopieren.
Dann folgende Befehle ausführen:

cp /volume1/public/Xhome_Start.sh /usr/local/etc/rc.d/
chmod +x /usr/local/etc/rc.d/Xhome_Start.sh

Für die iPad und Xoom Konfiguratoren muss das “Web” Verzeichnis selektiert werden.
Clients haben keine Verbindung
Per telnet mit dem Benutzer “root” einloggen und folgender Befehl ausführen:

find /volume1/web/Xsolution  -name "@eaDir" -exec rm -rf {} \;

Wenn der Client “Keine Verbindung zur Datenbank” anzeigt, dann folgender Eintrag in der php.ini kontrollieren:

short_open_tag = On

Den Pfad zur php.ini findet ihr über “http://NAS_IP:80/Xsolution/globalConfig/info.php” im Abschnitt “Loaded Configuration File”
Beitrag zum Linux Deamon:

Forum

snoopy
Profi
Beiträge: 176
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 2.8.2012, 23:43
Zitat

Hallo Rainer,

hast Du diese Entwicklung auch auf einem QNAP NAS – Beispiel 419P – ausprobiert?
Viele Grüße
Frank

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 3.8.2012, 01:23
Zitat

Hallo Frank,
das ist auch ein Linux. Von den Kommandos und das Prinzip ist das gleiche!
Der Quellcode passt!
Nur die Ordner heißen anderst!
Gruß Rainer

mrohmann
Neuling
Beiträge: 17
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 28.8.2012, 13:25
Zitat

Wie sieht es mit Systemanforderungen aus? Bei QNAP z.B. gibt es ja reichlich Ausstattungsvarianten hinsichtlich CPU und RAM.
Wie ist der Memory Footprint des Servers? CPU Verbrauch? Was sagen Eure Erfahrungswerte auf der Synology oder Qnap?

Gruß, Manuel.

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 28.8.2012, 13:35
Zitat

Hallo,

anbei mal ein Screenshot. Die Ram Anzeige war vor dem Start des Xhome-Server schon hoch.

Der Screenshot stammt von einer kleinen Synology 411Slim.

Beim Start des Xhome Server geht die CPU auf 90% und beim Dauerbetrieb ist diese sehr gering.

Image

Matthias-
Link
Profi
Beiträge: 201
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 4.9.2012, 23:42
Zitat

Hallo Rainer,

erstmal 1000 Dank für die Arbeit.

Jetzt müsste ich nur noch wissen, wie ich das Zertifikat annehmen kann.

Ich bekomme nur "deny" angezeigt. Allow geht nicht...

OS X 10.8 mit aktueller Java-Version.

Danke.

Beste Grüße,
Matthias.
Image
Image

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 5.9.2012, 08:05
Zitat

Hallo Matthias,

ist eine Systemeinstellung. "Systemeinstellungen" - "Sicherheit" - "Allgemein" - Programme aus folgenden Quellen erlauben: "Keine Einschränkung".

Gruß Rainer

Joerg D.
Neuling
Beiträge: 2
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 10.9.2012, 19:23
Zitat

Hallo,

bevor jemand lange sucht, der Link zu den "Paketquellen" Java 6 und 7 hat sich geändert: http://pcloadletter.co.uk

Jörg

Joerg D.
Neuling
Beiträge: 2
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 10.9.2012, 20:44
Zitat

Guten Abend,
Dank Der guten Anleitung ist die Installation auf der DS111 gut durch geflutscht 😎

Aber, die Server Konfiguration im extra Fenster startet nicht. In der Telnetsession stehen 2 Fehler:

[img][/img] -> wie kann ich ein Screenshot hoch laden? 😕

Jörg

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 10.9.2012, 20:57
Zitat

Hallo Jörg,
nur oben mit dem Antwort Button!
Der Xhome Server muss durch den root Benutzer gestartet werden!
Gruß Rainer

beost
Neuling
Beiträge: 5
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 12.9.2012, 14:45
Zitat

Nachdem der Xhome server bei uns seit Monaten provisorisch, aber problemlos, auf einem Macbook läuft, bin ich an der NAS Variante auch sehr interessiert. Nur habe ich leider null (!) Ahnung von NAS. Ich weiss, dass bei uns ein WD World Edition II im Netzwerk läuft - auch ohne Probleme .
Es soll wohl ein Linux server sein, der auch schon Java beinhaltet....? Den würde ich gern auch für Xhome nutzen.
Weiss jemand mehr darüber, bzw., hat schon Erfahrung mit der Installation vom Xhome server auf dem WD World Edition NAS?
Danke im voraus, und bei der Gelegenheit auch vielen Dank an Rainer für die Xhome Arbeit und den tollen Support....

Gruss

Stefan

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 18.9.2012, 21:54
Zitat

Bei mir (Synology DS212) hat alles entsprechend der Anleitung bis zur erfolgreichen INstallation der MCS DB geklappt.
Beim starten des Server gibt es jedoch nachfolgende Fehlermeldungen. Der Client hängt mit "Loading"
Hat jemand einen TIP?

syno-x07-bootstrap_1.2-7_arm.xsh
Snowbus> cd /volume1/public/
Snowbus> java -jar XmlServer-1.0.jar
log4j:WARN No appenders could be found for logger (ls24.mcs.xmladapter.config.CopyConfiguration).
log4j:WARN Please initialize the log4j system properly.
folder.canWrite() true
folder2.canWrite() true
2012-09-18 20:43:52,481 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: mainStart
2012-09-18 20:43:52,545 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.ui.a.d.a(Unknown Source)]: getXamppPath: /volume1/web
2012-09-18 20:43:52,595 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.n.c.c(Unknown Source)]: xammpVerzeichnis: /volume1/web Betriebssystem.getBetriebsystem()3
2012-09-18 20:43:52,600 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.n.c.e(Unknown Source)]: java.io.FileNotFoundException: (No such file or directory)
failed to load configuration, using defaults java.io.FileNotFoundException: /root/Xsolution/Server/RecordingConfig.xml (No such file or directory)
URL: jdbc:mysql://localhost:3306/mcs?autoReconnect=true
2012-09-18 20:44:08,496 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: java.lang.NoClassDefFoundError: Could not initialize class ls24.mcs.Look_and_Feel.JTattooUtilities
2012-09-18 20:44:08,509 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: JDK version 1.7.0_06 found
2012-09-18 20:44:08,684 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.ui.a.d.a(Unknown Source)]: getXamppPath: /volume1/web
2012-09-18 20:44:08,758 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: null
2012-09-18 20:44:08,759 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: null:
2012-09-18 20:44:08,760 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: null:
2012-09-18 20:44:08,762 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: null:
2012-09-18 20:44:08,767 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: null:
2012-09-18 20:44:08,841 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: Betriebssystem: id= 3
2012-09-18 20:44:08,942 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.a.a.s(Unknown Source)]: Rechner volumeID =5YD6NM4H
2012-09-18 20:44:08,943 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.a.a.s(Unknown Source)]: Rechner readedline =UNKNOWNSerialNo=5YD6NM4H
2012-09-18 20:44:08,945 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.a.a.s(Unknown Source)]: Rechner UUID =90638FD6F6C00CFD6E443048A7D4209D
2012-09-18 20:44:11,314 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.a.a.a(Unknown Source)]: datapoint_count : 5
2012-09-18 20:44:11,316 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.a.a.a(Unknown Source)]: User ist nicht freigeschaltet
2012-09-18 20:44:12,188 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: access == 0

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 19.9.2012, 08:19
Zitat

Hallo dpoth,
nun muss der Xhome-Server per Webbrowser aufegrufen werden. Hier muss dann gleich das Fenster mit den Benutzerdaten erscheinen.

"http://nas-ip/index.html"

Wenn der Server per Webbrowser dann läuft kann er erneut auf dem NAS gestartet werden.

Gruß Rainer

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 19.9.2012, 18:07
Zitat

Habe ich gemacht , die IP Adresse wird auch noch abgefragt.
Aber die Xsolution-Xhome Konfiguration öffnet sich nicht im Hintergrund in dem avisierten extraFenster !

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

fno
Neuling
Beiträge: 11
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 23.9.2012, 16:59
Zitat

Hallo,

bei mir ist es genau dasselbe Problem (aus DS 112). Nach dem Versuch mit Ver. 4.050 komme ich aber immerhin bis zum Konfigurationsfenster "loading..." mit dem hin- und herlaufenden Balken. Nach knapp 2,5 h habe ich das jetzt abgebrochen.

Gruß
Frank

paraglider
Neuling
Beiträge: 13
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 23.9.2012, 20:24
Zitat

Hi,

gleiches Problem auf hier mit einem DS 212+.

Ich bekomme auch dieses "Loading..." bzw. "Lade Konfiguration..." Fenster. Dachte vielleicht bringt ein starten des Servers auf der shell noch etwas, der beendigt sich aber gleich wieder.

Grüße!
Andreas

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 23.9.2012, 21:14
Zitat

Hallo zusammen,

habt ihr den Xhome Server mit dem Benutzer root gestartet?

Lokal auf eurem Rechner muss folgender Ordner angelegt sein: "C:/Users/Mustermann/Xsolution/Server/"

Gruß Rainer

ttrepper
Neuling
Beiträge: 4
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 16:21
Zitat

Hallo,

ich habe die Version 4.0.52-NAS in einen Unterordner meines Apaches kopiert. Außer dem "Loading" Balken im Client tut sich nichts. Hab ich etwas falsch verstanden?

Lb. Gr.
Thomas

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 16:29
Zitat

Hallo Thomas,
also zuerst den Xhome-Server per Konsole starten. Damit wird der Server registriert. Anschließend p den Xhome-Server per Web öffnen, da können nun die Benutzerinformationen eingetragen werden. Das laden des Xhome-Server per Web kann schon 20 Sekunden dauern. Kurz nach dem Loading Fenster muss ein kleines Fenster erscheinen. Hier muss die IP Adresse des NAS eingetragen werden.

Wenn das Loading Fenster sich öffnet dann befindet sich der Xhome-Server im richtigen Verzeichnis!

Ihr könntet in den Java Einstellungen des Rechner die Java Konsole aktivieren, dann werden Fehler angezeigt falls welche erzeugt werden.

Gruß Rainer

ttrepper
Neuling
Beiträge: 4
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 16:57
Zitat

Hi Rainer,

hab ich gemacht und folgenden Fehler erhalten:

java -jar XmlServer-1.0.jar 
log4j:WARN No appenders could be found for logger (ls24.mcs.xmladapter.config.CopyConfiguration).
log4j:WARN Please initialize the log4j system properly.
folder.canWrite() true
folder2.canWrite() true
2012-09-24 16:39:31,334 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: mainStart
2012-09-24 16:39:31,342 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.ui.a.d.a(Unknown Source)]: getXamppPath: 
2012-09-24 16:39:31,347 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.n.c.c(Unknown Source)]: java.lang.NullPointerException
2012-09-24 16:39:31,348 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: java.lang.NullPointerException
2012-09-24 16:39:31,348 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.n.c.e(Unknown Source)]: java.io.FileNotFoundException:  (No such file or directory)
failed to load configuration, using defaults java.io.FileNotFoundException: /root/Xsolution/Server/RecordingConfig.xml (No such file or directory)
2012-09-24 16:39:37,086 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.ui.a.d.a(Unknown Source)]: getXamppPath: 
2012-09-24 16:39:37,087 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.getApachePort(Unknown Source)]: ApachePort: 80
2012-09-24 16:39:37,098 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.n.c.d(Unknown Source)]: createDB: <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN">
<html><head>
<title>302 Found</title>
</head><body>
<h1>Found</h1>
<p>The document has moved <a href="https://192.168.0.77/Xsolution/globalConfig/createDB.php">here</a>.</p>
<hr>
<address>Apache/2.2.16 (Debian) Server at 192.168.0.77 Port 80</address>
</body></html>
￿
2012-09-24 16:39:37,099 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.u.a.a(Unknown Source)]: nothing to Do on Linux - i dont now how o start apache
2012-09-24 16:39:37,099 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.getApachePort(Unknown Source)]: ApachePort: 80
2012-09-24 16:39:37,100 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.n.c.d(Unknown Source)]: createDB: <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN">
<html><head>
<title>302 Found</title>
</head><body>
<h1>Found</h1>
<p>The document has moved <a href="https://192.168.0.77/Xsolution/globalConfig/createDB.php">here</a>.</p>
<hr>
<address>Apache/2.2.16 (Debian) Server at 192.168.0.77 Port 80</address>
</body></html>
￿
2012-09-24 16:39:37,100 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.getApachePort(Unknown Source)]: ApachePort: 80
2012-09-24 16:39:37,100 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.updateDataBase(Unknown Source)]: http://192.168.0.77:80/phpmyadmin/
2012-09-24 16:40:21,260 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.n.b.a(Unknown Source)]: com.ibatis.dao.client.DaoException: Failed to update - id [updateServer_Values] - parameterObject [ls24.mcs.recording.model.Server_Values@16daa9].  Cause: com.ibatis.common.jdbc.exception.NestedSQLException:   
--- The error occurred in ls24/mcs/recording/persist/sqlmap/conf/Server_Values.xml.  
--- The error occurred while executing mapped statement.  
--- Check the updateServer_Values.  
--- Check the statement or the result map.  
--- Cause: com.mysql.jdbc.exceptions.jdbc4.MySQLNonTransientConnectionException: Could not create connection to database server. Attempted reconnect 3 times. Giving up.
Caused by: com.mysql.jdbc.exceptions.jdbc4.MySQLNonTransientConnectionException: Could not create connection to database server. Attempted reconnect 3 times. Giving up.
Caused by: com.ibatis.common.jdbc.exception.NestedSQLException:   
--- The error occurred in ls24/mcs/recording/persist/sqlmap/conf/Server_Values.xml.  
--- The error occurred while executing mapped statement.  
--- Check the updateServer_Values.  
--- Check the statement or the result map.  
...

Hatte das ganze zip in den root des webservers (apache) entpackt und dann wie Du geschrieben hattest als root gestartet.

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 17:03
Zitat

Öffne mal folgenden Link:

http://192.168.0.77/Xsolution/globalConfig/CreateDB.php

Dann nochmal probieren.

Könnte sein das die Datenbank nicht installiert ist. Normale http Zugriffe auf das NAS müssen erlaubt sein. Weil oben leitet das NAS automatisch auf https um.

Gruß Rainer

ttrepper
Neuling
Beiträge: 4
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 17:14
Zitat

Hab ich gemacht. Ca. 200x No database selected, in phpMyAdmin sieht man eine mcs-db mit 16 Tabellen. Ist übrigens kein NAS, sondern ein ganz normales Debian-Linux. Den https-rewrite hab ich rausgenommen. Der Fehler ist immernoch der gleiche:

java -jar XmlServer-1.0.jar 
log4j:WARN No appenders could be found for logger (ls24.mcs.xmladapter.config.CopyConfiguration).
log4j:WARN Please initialize the log4j system properly.
folder.canWrite() true
folder2.canWrite() true
2012-09-24 17:02:02,672 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: mainStart
2012-09-24 17:02:02,679 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.ui.a.d.a(Unknown Source)]: getXamppPath: 
2012-09-24 17:02:02,685 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.n.c.c(Unknown Source)]: java.lang.NullPointerException
2012-09-24 17:02:02,685 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.mainStart(Unknown Source)]: java.lang.NullPointerException
2012-09-24 17:02:02,686 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.n.c.e(Unknown Source)]: java.io.FileNotFoundException:  (No such file or directory)
failed to load configuration, using defaults java.io.FileNotFoundException: /root/Xsolution/Server/RecordingConfig.xml (No such file or directory)
2012-09-24 17:02:08,416 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.ui.a.d.a(Unknown Source)]: getXamppPath: 
2012-09-24 17:02:08,416 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.getApachePort(Unknown Source)]: ApachePort: 80
2012-09-24 17:02:08,427 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.n.c.d(Unknown Source)]: java.io.FileNotFoundException: http://192.168.0.77:80/Xsolution/globalConfig/createDB.php
2012-09-24 17:02:08,427 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.u.a.a(Unknown Source)]: nothing to Do on Linux - i dont now how o start apache
2012-09-24 17:02:08,427 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.getApachePort(Unknown Source)]: ApachePort: 80
2012-09-24 17:02:08,428 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.n.c.d(Unknown Source)]: java.io.FileNotFoundException: http://192.168.0.77:80/Xsolution/globalConfig/createDB.php
2012-09-24 17:02:08,428 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.getApachePort(Unknown Source)]: ApachePort: 80
2012-09-24 17:02:08,429 - [INFO] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.updateDataBase(Unknown Source)]: http://192.168.0.77:80/phpmyadmin/
2012-09-24 17:02:08,430 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.XmlServer.updateDataBase(Unknown Source)]: Apache lüuft nicht java.io.FileNotFoundException: http://192.168.0.77:80/phpmyadmin/
2012-09-24 17:02:52,596 - [ERROR] [ls24.mcs.xmladapter.n.b.a(Unknown Source)]: com.ibatis.dao.client.DaoException: Failed to update - id [updateServer_Values] - parameterObject [ls24.mcs.recording.model.Server_Values@123a389].  Cause: com.ibatis.common.jdbc.exception.NestedSQLException:   
--- The error occurred in ls24/mcs/recording/persist/sqlmap/conf/Server_Values.xml.  
--- The error occurred while executing mapped statement.  
--- Check the updateServer_Values.  
--- Check the statement or the result map.  
--- Cause: com.mysql.jdbc.exceptions.jdbc4.MySQLNonTransientConnectionException: Could not create connection to database server. Attempted reconnect 3 times. Giving up.
Caused by: com.mysql.jdbc.exceptions.jdbc4.MySQLNonTransientConnectionException: Could not create connection to database server. Attempted reconnect 3 times. Giving up.
Caused by: com.ibatis.common.jdbc.exception.NestedSQLException:   
--- The error occurred in ls24/mcs/recording/persist/sqlmap/conf/Server_Values.xml.  
--- The error occurred while executing mapped statement.  
--- Check the updateServer_Values.  
--- Check the statement or the result map.  
Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 17:20
Zitat

Kommt beim erstellen der Datenbank ein Fehler? 16 Tabellen sind zu wenig, es müssen 82 sein 🙁

Ansonsten mal die mcs Datenbank löschen und den Link nochmal öffnen:

http://192.168.0.77/Xsolution/globalConfig/CreateDB.php

fno
Neuling
Beiträge: 11
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 18:57
Zitat

Hallo,

mit der 4.052 klappt's jetzt bei mir. Danke für die Hilfe.
Gibt es noch einen Tipp, wie das ganze jetzt automatisch auf der NAS gestartet wird und auch nach Beenden der telnet-Session laufen bleibt?

Gruß
Frank

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 19:12
Zitat

Ja das war bestimmt das Problem.
Jetzt musst nur schauen das der McsUser für mcs Datenbank berechtigt ist!

ttrepper
Neuling
Beiträge: 4
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 19:17
Zitat

das ist er - wird doch im createDB-Script angelegt und habe ich im phpMyAdmin verifiziert.
Hast Du eine Idee, warum es zu diesem JAVA-Fehler kommt?

Cause: com.mysql.jdbc.exceptions.jdbc4.MySQLNonTransientConnectionException: Could not create connection to database server. Attempted reconnect 3 times. Giving up.
paraglider
Neuling
Beiträge: 13
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 22:00
Zitat

Hallo Rainer,

hier ist Dein Sorgenkind Nummer 2 🙂

Ich habe auf das neue NAS-Package geupdatet. Mein public Verzeichnis mit neuen Files versorgt, jetzt startet der Server nicht mehr von der Shell:

Image

Bitte um Eingebung 😉

Andreas

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.9.2012, 23:10
Zitat

Hallo,
bitte nochmals die zip entpacken und alle Dateien ersetzen. Dann das Nas neu starten. Anschließend "Java -Version" oder "Java --Version" testen. Hier muss mindestens Java 6 installiert sein.

Gruß Rainer

paraglider
Neuling
Beiträge: 13
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 25.9.2012, 20:40
Zitat

Danke Dir Rainer: noch einmal das zip runtergeladen und installiert. Jetzt klappts!

Nur damit ich das richtig einordne: Der Server auf dem Nas der per Browser/Java-Plugin gestartet wird und der "Shell-Client" greifen auf die gleiche Konfig zu. Den Browser-Client nehme ich zur Konfiguration, den Shell-Client für den dauerhaften Betrieb?

Danke Dir,
Andreas

PS: Habe mir gleich die iPad Version geladen und habe da noch ne Frage dazu. Da erstelle ich aber ggf. einen anderen Thread.

PPS: Gestern hatte ich so ein Sonderangebot-Tag auf Deiner Seite, heute isses weg. Mist 😀

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 27.9.2012, 20:21
Zitat

Hallo,
ja genau. Die Konfig wird aus der Datenbank verwendet.

Da das NAS keine GUI besitzt wurde die Oberfläche ausgelagert.

Gruß Rainer

fno
Neuling
Beiträge: 11
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 5.10.2012, 16:37
Zitat

Hallo,

ich komme irgendwie nicht weiter.
Die Installation auf der DS112 war zwar erfolgreich, aber der Server läuft nicht "von alleine" weiter. Sobald ich die telnet-Session beende ist Feierabend.

Alle Versuche den Server auf der DS automatisch starten zu lassen waren bisher erfolglos.
Ich habe mir ein Shell-Script gebastelt (S99xh.sh), es nach /usr/syno/etc/rc.d/ kopiert und mit den erforderlichen Rechten versehen.
Ein Eintrag in die /etc/crontab hat auch nicht geholfen.
Wenn ich das Script per Hand starte, funzt alles prima, aber eben nur solange die Session läuft.

Mein bescheidenes Wissen ist jetzt am Ende. Hat irgendjemand hiermit schon Erfolg gehabt, und wenn ja, wie?

Grüße
Frank

sven29da
Anfänger
Beiträge: 40
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 11.10.2012, 00:12
Zitat

Hallo Zusammen,
Da bei der Synology bei fertigen kompatiblen Programmen alles über das Paketzentrum installiert, gestartet, gestoppt usw.wird, die Frage ob es angedacht ist auch XHOME als Paket zur Verfügung zu stellen?
Ich denke ich bin nicht der Einzige der Xhome auf die Synology installierten würde, sofern es über das Paketzentrum abgewickelt wird. Mein NAS ist recht neu und hat Garantie und ich kein Plan bin Linux und will es auch nicht da kein Interesse und vorallem Zeit. Dies habe ich nämlich gerade bei einer anderen Visu gelesen.

Was ich dort auch gelesen habe ist auch der zweite Punkt nach den obigen, warum ich XHome aktuell nicht auf das NAS haben will. Ich will das die Festplatten weiterhin bei nicht Verwendung abgeschaltet werden. Deshalb hat man bei der andren Visu dies über ein USB Stick oder USB Festplatte gelöst, da dort die Daten bzw. Logs hin geschrieben werden. Wie sieht es bei XHome aus? Wäre das möglich oder schon integriert?

Sage schonmal Danke - Gruss
Sven

André-
Simon
Neuling
Beiträge: 19
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 13.10.2012, 14:58
Zitat

Hallo Rainer

Ich habe heute den xhome-server auf meinem Synologie NAS 2012j installiert. Nun funktioniert es bis zur Anmeldemaske des xhome servers. Hier will ich mich mit Login: Admin und Passwort Admin einloggen. Dies geht nicht! Hat der xhome Server auf dem NAS ein anderes Login?

Hier noch einige Daten:
- Synology 2012j
- JAVA 6 = ejre-1_6_0_34-fcs-b04-linux-arm-sflt-eabi-headless-19_jul_2012.tar

(hier bin ich nicht sicher ob das die richtige JAVA Version ist, denn der Befehl "java -jar XmlServer-1.0.jar" funzt bei mir nicht) Trotzdem komme ich bis zur Anmeldemaske des xhome servers...

Danke und Gruss

André

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 13.10.2012, 15:55
Zitat

Hallo André,

am besten nochmal genau nach der Anleitung oben vorgehen.

Die Webboberfläche konfiguriert nur. Es muss als erstens der "Java -Version" Befehl funktionieren (Java installiert).

Gruß Rainer

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 13.10.2012, 22:05
Zitat

🙂 🙂 🙂

Abgesehen von der noch vorhandenen "Telnet Session" Limitation funktioniert die aktuelle NAS Version 4.056 auf meinem Synology DS212+ nun.
KNX Aktoren und WebCams lassen sich wieder über den Mac 10.8 Client und das IOS6 iPad schalten.
Xhome auf dem MAC mini war nett aber auf dem NAS ist es ein echter Wettbewerbsvorteil für Euch!
Wenn jetzt noch SIP und Mobotix Support für das NAS kommen .....

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 13.10.2012, 22:18
Zitat

Oben in der Anleitung ist der Deamon beschrieben 😉

sven29da
Anfänger
Beiträge: 40
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 13.10.2012, 22:23
Zitat

Es wäre nett wenn man kurz auf meine Fragen von Beitrag October 11, 2012, 00:1 eingeben könnte 😉

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 13.10.2012, 22:32
Zitat

Sorry ist untergegangen!

Das mit dem Paketzentrum muss ich mir genauer anschauen!

Abgeschaltene Festplatten wird es nicht geben!

Aktive Dinge wie Zeitschaltuhren sowie Logik und Eventmanegement lassen dies nicht zu!

Gruß Rainer

sven29da
Anfänger
Beiträge: 40
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 14.10.2012, 00:01
Zitat

Danke Rainer, so bleibe ich dann halt doch dabei mein NAS nicht zu vergewaltigen und muss weiter nach einem 24/7 Rechner der kaum was verbraucht suchen. Alles kacke .... 🙁

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 14.10.2012, 20:27
Zitat

Danke 🙂

Der "Linux Daemon" war mir entgangen. Funktioniert nun auch.
Paketzentrum wäre sicher klasse.
Gibt es schon einen Zeitplan für SIP und Mobotix Support für das NAS ?

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 14.10.2012, 21:17
Zitat

Sip kommt wenn alles passt in den nächsten 2 Wochen!

Gruß Rainer

Dika13
Neuling
Beiträge: 3
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 17.10.2012, 15:52
Zitat

Hallo Rainer, ich bekomme mit meinem IPhone alles geschaltet.
Nun wollte ich mein IPAD anmelden, ohne Chance.
Leider komme ich nicht in die WEB Bedieneroberfläche.
Es öffnet ein zweites Fenster mit Loading und das war's.
Keine Eingabe der IP oder so wie beim ersten mal möglich.
Das mit dem Fenster Update war nach der neuen jar Datei erledigt.

Gruß
Dirk

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 18.10.2012, 10:39
Zitat

Oops. Lief alles mehre Tage (auch nach Reboots ) so schön. Nun blinkt meine "Blue LED/light of death". Die NAS Shares sind noch zugreifbar aber die DSM Admin UI ist nicht mehr "erreichbar"--> "upgrading try later" und das Tage lang. Mir scheint es fast das der der "Linux Daemon" hier etwas zerschossen hat.
Nach dem NAS Reset und Firmware Re-install läuft das System wieder Die Daten sind noch da 🙂
Kann es an dem "Linux Daemon" gelegen haben? Hat jemand eine Idee? Möchte ungern das System erneut riskieren. Händisches starten via ssh macht aber auch keinen echten Spaß 😉

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 22.10.2012, 22:14
Zitat

Hat jemand einen Tip?

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

Dika13
Neuling
Beiträge: 3
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 22.10.2012, 22:32
Zitat

Meine Blue LED blinkt auch, aber ich kann über den Finder auf meine Daten zugreifen.
Nur nicht auf den XHome Server.
Syno 212

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 23.10.2012, 16:21
Zitat

Genau so war es bei meiner Syno 212+ auch. 😎
Hast du mal versucht die DSM Admin GUI zu laden?
Der Login Screen kommt noch, aber dann geht es nicht mehr weiter (Upgrade in progress - Please try later..)
Hattest du auch den Linux Daemon installiert ?

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 23.10.2012, 16:23
Zitat

Wichtig:
Es darf immer nur ein Java Applet bzw. ein Zugriff per Webbrowser auf das NAs offen sein.

Also Nas Oberfläche und Xhome-Server-Web gleichzeitig geht nicht!

Dika13
Neuling
Beiträge: 3
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.10.2012, 16:24
Zitat

Ja, bei mir ist auch der Linux Daemon installiert.
Die Xhome Oberfläche habe ich über den NAS nur bei der Installation
angezeigt bekommen, danach nicht mehr.
Die NAS Oberfläche bekomme ich angezeigt wenn ich das Skipt vorab Stoppe.
Ansonsten habe ich auch Update in progress.

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 31.10.2012, 18:07
Zitat

Neue NAS Version verfügbar.

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 31.10.2012, 19:09
Zitat

Wichtig:

1. Login auf dem NAS mit dem Benutzer: root (gleiches Kennwort wie der Admin)

2. Lokal auf ihrem Rechner folgender Ordner anlegen:

C:/Users/Benutzer XY/Xsolution/Server/

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 31.10.2012, 20:21
Zitat

Wie weiß ich denn, ob die Xhome_Start.sh richtig "angepasst" ist und funktioniert?
Bei der Anmeldung bekomme ich nicht die IP und die Ports angezeigt.
Es steht dort nur Status:Running

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

raz
Neuling
Beiträge: 20
Permalink
avatar
Beitrag Xhome Server auf NAS Synology installieren
am 1.11.2012, 15:33
Zitat

Zitat von sven29da am October 11, 2012, 00:12
Hallo Zusammen,
Da bei der Synology bei fertigen kompatiblen Programmen alles über das Paketzentrum installiert, gestartet, gestoppt usw.wird, die Frage ob es angedacht ist auch XHOME als Paket zur Verfügung zu stellen?
Ich denke ich bin nicht der Einzige der Xhome auf die Synology installierten würde, sofern es über das Paketzentrum abgewickelt wird. Mein NAS ist recht neu und hat Garantie und ich kein Plan bin Linux und will es auch nicht da kein Interesse und vorallem Zeit. Dies habe ich nämlich gerade bei einer anderen Visu gelesen....
Sven

Hallo!
Ich möchte einfach mal die Frage von sven29da mit aufgreifen und mich anschließen.Ich besitze auch eine Synology DS210j und die läuft rund um die Uhr.Es wäre einfach nur toll wenn man auf solche Geräte per Paketzentrum den Xhome Server zum laufen bringen könnte.Ich selbst habe nicht so den Durchblick mit Linux und ich tue mich immer sehr schwer damit in den Tiefen der NAS umherzuoperieren.
Es sind einfach zu viele sensible Daten darauf, die vielleicht durch die eine oder andere unbedachte Handhabung ins Nirwana gehen könnten.Also den Xhomeserver als "Paket" in die NAS, das wäre schon toll.
Ich trage mich mit dem Gedanken demnächst eine Vollversion von Xhome zu kaufen und das mit der NAS und einem Paket würde mir die Entscheidung noch mehr versüßen.

Gruß raz

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 2.11.2012, 12:39
Zitat

Mahlzeit

Ich habe den Server auf der NAS 211+ jetzt "wahrscheinlich" richtig am Laufen.
Die Verbindung zur Wago ist aufgebaut und ich kann in der Serveroberfläche den zum Testen angelegten Datenpunkt senden, sodass das Licht geschaltet wir incl. Statusrückmeldung.
Das ist für mich das Zeichen, dass der Server für sich korrekt läuft. (oder liege ich da falsch)

Mein momentanes Problem:
Die Clients kann ich im Server sehen und auch Freigeben.
Allerdings sagen mir meine Clients(Laptop und iPhone), dass Sie keine Verbindung zum Server haben?!?!?

Könnte es sein, dass ich auf der NAS noch einen Port für die Rückkommunikation öffnen muß?

Gruß
Schwenn

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

ndorf27
Erfahren
Beiträge: 56
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 3.11.2012, 00:56
Zitat

Hallo,

hast Du noch eine Telnet Verbindung zum NAS offen und dort den XHOME-Server nochmal gestartet. Die Verbindung muss bestehen bleiben. Falls der geschlossen wird gibts keine Verbindung zu den Clients. Jedenfalls ist das bei mir so.

Gruß

Andreas

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 3.11.2012, 09:03
Zitat

Moin,

Danke Andreas, dass war der richtige Ansatz. Der Server scheint doch noch nicht alleine auf der NAS zu starten und zu laufen.
Ich hab ihn jetzt nochmal über ein Konsolenfenster gestartet und dann bekam ich auf den iphone auch schon die eingebauten Testvariablen angezeigt, welche dann auch sofort funktionierten.

d.h. ich habe die Xhome_Start.sh falsch "angepasst".
ich habe nur den Eintrag: JAVA_HOME_VAR="/usr/java/ejre1.6.0_32/bin/ auf meine Javaversion geändert.

Muss ich da noch mehr machen??

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

ndorf27
Erfahren
Beiträge: 56
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 3.11.2012, 13:56
Zitat

Hallo Schwenn,

ich habe keine Ahnung! Leider ist mein Wissen in diesen Sachen sehr bescheiden und habe schon einige Stunden verbracht, um den XHome Server überhaupt auf meinem NAS am Laufen zu bekommen. Hatte das gleiche Problem mit den Clients und bin dann irgendwann drauf gekommen, dass es an der Telnet Verbindung liegt.

Wenn du es irgendwie hinkriegst, dass es ohne eine Telnet Verbindung läuft, dann lass mich teilhaben.!!

Gruß

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 5.11.2012, 22:05
Zitat

Hallo,

um das manuelle "Telnet Anstarten des Xhomeservers" zu automatisieren, müßt ihr der Anleitung zur Installation des Linux Daemons in diesem Threat folgen. Damit startet der Xhome Server auch nach einem NAS Neustart automatisch wieder.

Linux Deamon

Folgende Datei herunterladen:
http://xsolution.de/Downloads/Xhome_Start.zip

Datei entpacken und anpassen. Anschließend nach

/volume1/public/Xhome_Start.sh
(Public Ordner) kopieren.

Dann folgende Befehle ausführen:

cp /volume1/public/Xhome_Start.sh /usr/local/etc/rc.d/
chmod +x /usr/local/etc/rc.d/Xhome_Start.sh

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 5.11.2012, 22:34
Zitat

Richtig!
Nur wenn ihr Java bei der Synology über ein Package installiert habt, dann liegt Java ganz wo anders auf der Platte.
Dank Support und einer geschlagenen Stunde Telefonieren incl. Teamviewer ist das Problem gefunden und behoben.

Danke nochmal und Gute Besserung!

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 9.11.2012, 21:49
Zitat

Sorry, aber kann mal einer eine Anleitung für die iPad Inbetriebnahme auf einer Synology posten.

Ich finde die Verzeichnisstruktur und die passenden Dateien irgendwie nicht.

DANKESCHÖN!!

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 11.11.2012, 11:51
Zitat

Die NAS-Version läuft bei mir seit ein paar Tagen, allerdings nicht Stabil!
Ich muss jeden 2.Tag keinen kompletten Reboot machen, damit wieder eine Kommunikation zur Wago aufgebaut wird.

An die Oberfläche der Syno, komme ich auch nicht mehr dran, da ich, wie viele Andere hier auch, nur die Meldung bekomme, dass ein Update läuft.
Die blaue LED blinkt bei mir auch permanent.

@Alle Synology-User: Hab't Ihr Eure Probleme schon in den Griff bekommen?

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 11.11.2012, 12:09
Zitat

@Schwenn

Ich betreibe die NAS 4.059 mit einer Synology DS212+ .
Das blaue Blinken der Syn LED ist irritierend und in den Syno Foren als "Blue light of Death" beschrieben. Jedoch nach meinem Verständnis handelt est um eine temporäre XHOME BETA "Session" Limitation. Der Datei Zugriff mittels Finder via afp oder smb sollte weiterhin funktionieren. Wenn du Zugriff auf die Syno Admin GUI benötigst, machst du eine telnet Session auf das NAS. Schaust min PS welche ID der linux Daemon hat und beendest diese Session mit dem kill command. Danach kannst du wieder auf die Syno Admin GUI zugreifen.

Ich starte den XHOME server mittels des "start.sh " Daemons. Soweit läuft XHome recht stabil. Jedoch fahre ich nachts mein NAS automatisiert runter. Somit wird auch der XHOME Server 1x am Tag neue gestartet.

@Alle Synology-User: Ich habe Issues mit dem NAS 4.059 Alarm Mgmt. Läuft es bei Euch stabil?

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 17.11.2012, 00:31
Zitat

Hallo Leute,

ich versuche seit Tagen den server auf einem linux mint rechner zu installieren.

Ich bin nach der anleitung vorgegangen, und habe java installiert.
nach der Eingabe "java-version" kommt folgende Meldung...

java version "1.7.0_09"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.7.0_09-b05)
Java HotSpot(TM) Server VM (build 23.5-b02, mixed mode)

Die Dateien habe ich in den web und public Ordner kopiert...

Die Datenbank habe ich aufgerufen, siehe Bild. Ist diese Ausführung normal? Zum Schluss steht

"@'localhost' for table 'node_alarm_szene' Datenbank wurde Erfolgreich erstellt/upgedatet "

Wenn ich den Server als su dann starte, komme ich bis zum Passwort, dann macht er nicht mehr weiter...

Anschließend starte ich den Server nochmals, dann komme ich bis zur Anmeldung des Servers lt. Pin. Diesen Pin wenn ich eingebe, kommt jedesmal "falscher Pin"

Wenn mir jemand weiterhelfen könnte, wäre ich überaus dankbar...

Schönen abend....

Image
Image

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 17.11.2012, 07:58
Zitat

Hallo Loegi,

das ist eine klare Sache für den Support.
Einfach Nummer anrufen und mit TeamViewer helfen lassen.

Das kann bei einer Nas viele Gründe haben, welche per Forumdiagnose schwer zu entschlüsseln sind.

Zusammen mit dem Rainer Doll habe ich meine Javaprobleme ganz schnell gelöst.
Das Problem mit dem PIN hatte wir dabei dann auch schnell gelöst.

Viel Erfolg und schönes Wochenende.

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 17.11.2012, 11:10
Zitat

Hallo Loegi,

bitte im CreateDB.php das Passwort für den root für MySql eintragen. Deine DB wird nicht erstellt. Siehe erste Zeile - Command denied.

In PhpMyadmin unter Rechte muss dann der McsUser mit Passwort sichtbar sein!

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 17.11.2012, 21:53
Zitat

Hallo Rainer,

Danke für die Hilfe... jetzt klappts.

Den Server über den Webbrowser zu starten klappt noch nicht. Hier muss ich noch die IP Adresse eingeben und dann kommt die ganz Zeit loading - Lade Konfiguration ( nach 15 minuten habe ich es abgebrochen )

Den Pin den ich per email bekomme, zum Server anmelden, kommt die Meldung dass dieser falsch ist.

Danke für die Unterstützung...

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 18.11.2012, 10:31
Zitat

Hallo,

jetzt habe ich nochmal eine Frage.

Ich wollte eigentlich diesen mini pc mit Linux als Server nutzen und hier einen Touch-Monitor anschließen. Jetzt habe ich gerade gelesen, dass die Clients für Linux nicht funktionieren, wegen Adobe Air wahrscheinlich...
Kann ich dies irgendwie umgehen und trotzdem einen Client auf dem Linux Server installieren oder muss ich mir ein anderes Betriebssystem besorgen?

Kurz nach dem freudigen Ereignis, dass ich den Server unter Linux zum laufen gebracht habe, habe ich dann gelesen, dass die Clients nicht für Linux unterstützt werden. Dann war die Stimmung wieder im Keller...
-> vorher lesen wäre hilfreicher gewesen...

schönen Tag...

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 18.11.2012, 11:40
Zitat

Hallo, Adobe Air Linux:

http://helpx.adobe.com/air/kb/archived-air-sdk-version.html

Linux 2.6 Runtime (15,4MB)

Könnte gehen, ungetestet!

Nicht für NAS, da keine Grafische GUI vorhanden (NAS haben besitzen nur Web Config).

Wenn sich Adobe Air 2.6 installieren lässt kann ich eine Version versuchen auf 2.6 zu compillieren!

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 18.11.2012, 18:52
Zitat

Hallo Rainer,

Adobe Air 2.6 ist installiert... das wäre super wenn das funktionieren würde. Das hebt gleich wieder die Stimmung an...

Hast du noch eine Idee warum das mit dem starten im Webbrowser nicht funktioniert?

Ich müsste dann auch mit dem Server umziehen. Wie muss ich da vorgehen?

Matthias

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 19.11.2012, 08:16
Zitat

Hallo Matthias,

du hattest wahrscheinlich den falschen Pin eingegeben, da du ja mehrere bekommen hast. Habe deinen Server eben frei geschalten!

Jetzt geht dann auch der Webbrowser.

Über "System" - "Datenbank" kannst du die Datenbank umziehen. Oder direkt über phpMyadmin. MCS Datenbank exportieren und im neuen importieren!

Werde dann im laufe des Tages mal eine 2.6 Version Compilieren!

Gruß Rainer

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 19.11.2012, 08:42
Zitat

Client für Adobe Air 2.6 im Download Bereich verfügbar!

Gruß Rainer

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 19.11.2012, 21:03
Zitat

Hallo Rainer,

wenn ich den Client starte, kommt der Fehler

Leider ist ein Fehler aufgetreten
Diese Anwendung erfordert eine Aktualisierung von Adobe AIR, das Herunterladen der Aktualisierung ist jedoch fehlgeschlagen.

Gruß Matthias

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 21.11.2012, 08:51
Zitat

Guten Morgen Rainer,

also wie gesagt, beim Ausführen vom Client kommt die Fehlermeldung für eine Akualisierung...
Kannst du das abstellen?

Beim öffnen des Servers im Webbrowser muss ich doch nur
http://NAS-IP-Adresse/index.html
eingeben oder?

Hier kommt die ganze Zeit "Lade Konfiguration" und geht nicht weiter. Muss ich hier noch was anderes machen?

schönen Gruß Matthias

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 21.11.2012, 09:52
Zitat

Hallo,

probiere mal den Client vom Download. Habe da eben was geändert.

An der Web GUI bin ich noch dran!

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 21.11.2012, 10:58
Zitat

Hallo Rainer,

habe ich gerade probiert. Kommt die selbe Meldung...

Anbei mal die Version die mir von Adobe Air angezeigt wird...

Matthias
Image

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 22.11.2012, 22:41
Zitat

Hallo Rainer,

gibts noch eine Chance für den Client auf Linux?

Matthias

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 23.11.2012, 09:02
Zitat

Hallo Matthias,

ich hatte deine Aussage falsch verstanden "mini pc mit Linux". Dachte da an einen Linux Rechner mit GUI. Auf dem NAS kann der Client definitiv nicht laufen! Da fehlt die GUI. Das wird auch in Zukunft so sein!

Gruß Rainer

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 23.11.2012, 18:04
Zitat

Hallo Rainer,

die neue Server Datei habe ich heruntergeladen und die Dateien ausgetauscht.

Den Server per Webbrowser zu starten geht noch nicht, jetzt kommt die Meldung "Keine MySql Verbindung"

Adobe Air 2.6 ist installiert... Beim Ausführen von dem neuen Client kommt die Meldung

schönen Abend Matthias
Image

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 24.11.2012, 11:14
Zitat

Welche von den Dateien in der neuen Version muss ich denn jetzt überhaupt auf die NAS schieben?
Die Start.sh ist ja auch neu und es gibt einen weitere Index Datei.

Wäre schön, wenn die Anleitung im Kopf dieses Thread angepasst werden würde.

Gruß
Schwenn

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 27.11.2012, 22:22
Zitat

Hallo Rainer,

wenn ich den Server per Webbrowser starten möchte kommt jetzt der Fehler "keine mysql Vervindung"
Hast du eine Idee woran das liegen könnte?

Bist du an dem Client noch dran, weil AdobeAir ist installiert und funktioniert...
Wenn das nicht funktioniert muss ich doch ein anderes BS aufspielen.

1000 Dank für deine Unterstützung

Matthias

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 27.11.2012, 22:26
Zitat

Hallo Matthias,

für den Client compilliere ich dir noch eine 2.5er Version.

Geh mal per phpMyAdmin auf das NAS. Schaue ober der "McsUser" Berechtigung und Passwort = Ja besitzt.

Ansonsten probiere mal das CreateDB.php Script auszuführen!

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 28.11.2012, 11:43
Zitat

Hallo Rainer,

der McsUser besitzt alle Berechtigungen und ein Passwort = Ja

Aber ich habe immer noch keine Verbindung zu "mysql"

Wenn ich die CreateDB.php ausführe kommt "Datenbank wurde Erfolgreich erstellt/upgedatet"
In dieser Datei muss ich ja nur mein Passwort einfügen.

Das mit dem Client ist spitze...

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 28.11.2012, 11:49
Zitat

Setze mal für den McsUser den Host "%" also für jeden Rechner berechtigt!

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 28.11.2012, 12:09
Zitat

Der Client für Adobe Air 2.6 ist nun im Download Bereich verfügbar !

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 28.11.2012, 12:10
Zitat

es sind schon 2 McsUser angelegt, siehe Bild...
Image

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 28.11.2012, 12:24
Zitat

Hallo Rainer,

Client läuft...genial...

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 2.12.2012, 12:24
Zitat

Hallo Experten,

ich hab den Xhome auf der Syno jetzt schon mehre Tage stabil laufen und mit den Variablen zur Wago habe ich mich auch angefreundet 😉

Leider habe ich noch nicht begriffen, wie ich die iPad-App ans laufen bekomme.
Auf welches Verzeichnis muss der iPad-Konfigurator zugreifen, und wohin muss ich das anschließend auf der Nas packen?
Muss ich überhaupt etwas kopieren, oder kann ich in die Konfig irgendwo im Web-Verzeichnis versenken?!?

Fragen über Fragen, aber ich hoffe Ihr könnt mir das erklären. Anscheinend bin ich der Einzige mit diesem Problemchen und alle Anderen von Euch haben es schon am laufen.

Schicken 1. Advent
Der Schwenn

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 2.12.2012, 13:04
Zitat

Hallo,

beim iPad Konfigurator kann man beim Start das Web Verzeichnis angeben. Am besten das Nas als Laufwerk mounten, dann den Pfad zum WebVerzeichnis angeben.

Der iPad Konfigurator legt dann foldende Ordner an /....Web..../Xsolution/ipad/configuration/configuration.mcs

Gruß Rainer

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 2.12.2012, 13:34
Zitat

SUPER DANKE!

Hat funktioniert.
Das das so einfach ist hätte ich ja nicht gedacht!

Gruß
Schwenn

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Synology DSM OS 4.1 2661 Upgrade
am 15.12.2012, 22:37
Zitat

Hallo-

Kurze Info an alle XHOME Synology NAS User.

Nach dem Synology DSM OS 4.1 2661 Upgrade mußte bei mir der Xhome Server neu konfiguriert werden.

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

Loegi
Anfänger
Beiträge: 47
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren
am 3.1.2013, 15:07
Zitat

Hallo Rainer,

ich wünsche euch allen noch ein gutes, erfolgreiches Jahr 2013

Wenn ich das update für Linux manuell ausführe, welche Dateien muss ich dann ersetzen?

Gruß Matthias

Koechi
Erfahren
Beiträge: 55
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 17.2.2013, 11:42
Zitat

Hallo an alle,

Update: 22.02.2013
Mit einem anderen Script aus diesem Forum habe ich die DS413j zum laufen gebracht.

ich habe Probleme mit meiner Syno DS413j Java 7 (nicht von Hand installiert sondern mit einem Package) und den Linux Daemon Code von oben.

Nach dem ich das Xhome_Start.sh File verändert habe und in den richtigen Folder kopiert habe, kann ich die DS413j nicht mehr an und aus schalten. Erst wenn ich den Process siehe unten kille geht sie an oder aus.

 9204  9203 root     S <   264m 52.9  0.0 /volume1/@appstore/java7/jre/bin/java -jar /volume1/public/XmlServer-1.0.jar

Ich gehe davon aus, dass ich das Xhome_Start.sh für Java 7 falsch editiert habe.
War mir nicht sicher was mit dem 3x Java gemeint war.

#!/bin/sh
#
# Xhome Server Startup
# 
#


JAVA_HOME_VAR="/volume1/@appstore/java7/jre/bin"
serviceUser="root"      
javaCommand="java -jar"   
javaExe="$JAVA_HOME_VAR/$javaCommand"                      
javaArgs="/volume1/public/XmlServer-1.0.jar"                                
javaCommandLine="$javaExe $javaArgs"



JAVA_HOME=$JAVA_HOME_VAR
export JAVA_HOME
PATH=$JAVA_HOME_VAR:$PATH
$javaCommandLine


start () {


JAVA_HOME=$JAVA_HOME_VAR
export JAVA_HOME
PATH=$JAVA_HOME_VAR:$PATH
$javaCommandLine


}

stop () {

}
esac
#
# End

Hier noch der Screenshot vom Pfad von Java wenn ich es rein bekomme.
Na, hat nicht geklappt 😕
[img]
E:\Users\Köchi\Pictures\2013-02-17 11_36_41-Synology DiskStation - DiskStation.png
[/img]

Vielleicht hat ja jemand von euch die Lösung, danke für die Hilfe.
Gruß Michael

Raspberry PI

GreyCivic
Neuling
Beiträge: 6
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 31.3.2013, 23:16
Zitat

Hallo,

wie kann man denn den X-Home Server auf dem Synology laufen lassen, ohne eine Telnet Verbindung auf dem Windows PC laufen zu lassen?
Wird daran gearbeitet?

Denn ohne diese bestehende Telnet Verbindung mit den 2 Befehlen:
cd /volume1/public/
java -jar XmlServer-1.0.jar

Kann ich mit einem Client nicht zugreifen.

gruß

GreyCivic

Xsolution
Administrator
Beiträge: 2629
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 3.4.2013, 08:17
Zitat

Hallo,

hier den Abschnitt "Linux Deamon" genau befolgen. Dann startet der Xhome-Server als Dienst (Deamon).

Gruß Rainer

GreyCivic
Neuling
Beiträge: 6
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 3.4.2013, 19:59
Zitat

@Koechi

was war dann die Lösung?
Ich bin mir auch noch unsicher, wo ich da 3x den Pfad in der Xhome_Start.sh ändern soll?
Folgendermaßen habe ich sie nun geändert:

#!/bin/sh
#
# Xhome Server Startup

#

#

JAVA_HOME_VAR="/volume1/@appstore/java7/jre"
serviceUser="root"

javaCommand="java -jar"

javaExe="$JAVA_HOME_VAR/$javaCommand"

javaArgs="/volume1/public/XmlServer-1.0.jar"

javaCommandLine="$javaExe $javaArgs"

JAVA_HOME=$JAVA_HOME_VAR
export JAVA_HOME
PATH=$JAVA_HOME_VAR:/volume1/@appstore/java7/jre
javaCommandLine

start () {

JAVA_HOME=$JAVA_HOME_VAR
export JAVA_HOME
PATH=$JAVA_HOME_VAR:/volume1/@appstore/java7/jre
javaCommandLine

}

stop () {

}
esac
#
# End

Dann hab ich die File ins Public Verzeichnis von meinem NAS kopiert und mit Telnet die beiden Befehle ausgeführt:
cp /volume1/public/Xhome_Start.sh /usr/local/etc/rc.d/
chmod +x /usr/local/etc/rc.d/Xhome_Start.sh

--> Eine Rückmeldung habe ich aber dann nicht bekommen.

Will ich nun mit dem Iphone Xhome Client connecten, kriege ich keine Verbindung ("Verbindung konnte nicht hergestellt werden! Error".
Habe ich noch etwas vergessen? Muss ich das NAS erst neustarten, oder noch etwas anstoßen das es läuft?

Wäre dankbar um eure Hilfe.

Koechi
Erfahren
Beiträge: 55
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 4.4.2013, 20:46
Zitat

Hi GreyCivic,

ja du mußt die NAS neu starten.

Mit den Pfad kann ich dir leider nicht helfen, da ich am Ende diesen Link im Forum benutzt habe um den Daemon zu starten.

http://xsolution.de/forum/xsolution-forum-group5/nas-linux-forum15/nas-hardware-empfehlungen-und-stabilit%C3%A4t-thread424

Gruß Köchi

Raspberry PI

doppelpunk-
t
Neuling
Beiträge: 1
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 21.5.2013, 11:24
Zitat

Hallo,

habe es geschafft den Server auf einer DS zum laufen bekommen.
Es war kein Problem ihn in einer putty-Sitzung zu konfigurieren.
Nun habe ich versucht den Server als Deamon zu starten. Bin dabei so vorgegangen, wie oben beschrieben. Boote ich meine DS zeigt sich folgendes:
- Die blaue LED hört seit einer Woche (letzter Neustart) nicht mehr auf zu blinken
- Von einem PC kann ich auf die eingebundenen Laufwerke der DS zugreifen.
- über putty kommt die Meldung "Access denied" - unabhängig des verwendeten Accounts
- Beim Versuch sich bei DSM anzumelden (was ja wegen Java nicht gehen darf) kommt die Meldung: "System wird vorbereitet. Melden Sie sich später an."
- Die Oberfläche des xHome-Server läßt sich auf einem Client-PC zwar öffnen und Konfigurieren, aber ein Schließen über "Datei->Beenden" hat keinen Erfolg.
- Der Server läuft.
Nun bin ich quasi aus meiner DS ausgesperrt. Hat jemand dies schon einmal gehabt bzw. hierfür eine Lösung?

Gruß Heiko

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 22.5.2013, 00:49
Zitat

Hi Heiko-

Bei mir war es bisher so, daß während der XHome Server läuft die blaue LED des Syno geblinkt hat. Mit dem Ergebnis daß ein Log-in in die DSM Admin GUI nicht möglich war. Es wurde die Meldung ausgeben, daß ein System Upgrade ausgeführt wird.” Erst ein Xhome Server shutdown oder PID kill erlaubte ein Log-in auf die Syno DSM GUI. Das war echt nervig. Diese Verhallten hatten m. E. auch andere XHome Anwender. Seitdem ich das modifizierte Linux Daemon Script von Sandro nutze blinkt die blaue LED nicht mehr und es gibt keinerlei Probleme mehr.

Gruss
Detlef

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

SKnuepfer
Neuling
Beiträge: 22
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 22.5.2013, 21:08
Zitat

Hallo dpoth,

bei meinem Script gibt es aber dennoch einen Wermutstropfen.

Wenn Du den XHome Server einmal damit in einer Telnet/Putty Sitzung gestoppt hast und startest Ihn dann wieder, geht
der XHome-Server Prozess beim Beenden von Telent/Putty vor die Hunde, da Du damit den Elternprozess "gekillt" hast.
Da hilft nur ein kompletter Reboot der NAS, da das Startsscript ein sogeanntes Child vom init Prozess unter Linux ist.

Wenn mal Zeit ist werde ich da was für die NAS-GUI schreiben, damit man das elegant im Browser machen kann, ggf.
Loginfos auch gleich mit in die Synology Umgebung rein.

Gruß
Sandro

dpoth
Profi
Beiträge: 361
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 23.5.2013, 00:17
Zitat

Hallo Sandro -

Ja, das war mir auch bereits aufgefallen. Ich hoffe, daß bald mal Zeit findest eine NAS GUI zu schreiben.
Bis dahin laß ich eine gekillte telnet Session weiterhin automatisch über meinen "crontask" anfahren. Somit komme ich um den Reboot herum 😉

Gruß
Detlef

XHS: R7.18 360 DPs | WIN10 64 bit | Intel vPro NUC | KNX, EnOcean, Dali, IRTrans | Clients: Mac OSX 10.12 | Win 10 | iPad Air/Mini | iPhone 6/6+/7

Schwenn
Profi
Beiträge: 150
Permalink
avatar
Beitrag Re: Xhome Server auf NAS installieren - Synology
am 1.7.2013, 21:25
Zitat

Nabend,

ist vielleicht eine blöde Frage, aber wie macht Ihr allgemein so Updates auf der NAS?

Ich tausche nur die Dateien (wie in der ANleitung gaaaanz oben beschrieben) alle aus und fertig.

Leider ist nirgendwo zu sehen, was sich alles geändert oder was verbessert worden ist.
Ob ein paar Features dazu gekommen sind hab ich auch noch nie irgendwo gefunden.

Reich der Dateitausch aus?

Schönen Abend noch...
Der Schwenn

Wago 750-849 mit KNX / DALI / EnOcean / M-Bus / ModBus / Netatmo
X-Home 7 auf dem Raspberry Pi2

Seiten: [1] 2